Wiebke Eden

Wiebke Eden wurde 1968 in Jever geboren und arbeitete nach Zeitungsvolontariat und Germanistikstudium als freie Journalistin. Sie veröffentlichte Erzählungen, Texte in Anthologien und zwei Porträtbände über schreibende Frauen. 2008 erschien ihr Roman »Die Zeit der roten Früchte«. Wiebke Eden lebt in Berlin und veranstaltet Schreibwerkstätten für Kinder und Erwachsene.

Nina Petrick

Nina Petrick wurde 1965 in Berlin geboren. Nach einigen Semestern Germanistik und Kunstgeschichte arbeitet sie seit 1997 als freie Autorin für verschiedene Kinder – und Jugendbuchverlage und den Rundfunk. Für ihr erstes Jugendbuch »Die Regentrinkerin« erhielt sie den Peter-Härtling-Preis.

Rolf Barth

Rolf Barth studierte Theater- und Filmwissenschaft, Germanistik und Politologie, und war als Universitätsdozent, Rundfunkjournalist, Konzept- und Drehbuchautor fürs Fernsehen und das Theater tätig. Er schreibt Musicals, Familienshows, Rundfunkbeiträge und Kolumnen. Zwanzig Jahre war er Prinzipal eines Zauber-Mitmach-Theaters für Kinder. Aktuell tritt er als Geschichtenerzähler mit seinem Lesetheater auf.

Schlecky Silberstein

Schlecky Silberstein, geboren 1981, ist einer der wichtigsten Blogger Deutschlands. Sein gleichnamiger Blog hat über 600.000 regelmäßige Leser und rund 130.000 folgen ihm auf Facebook. Die von ihm produzierte Comedy Show »Bohemian Browser Ballett« ist fester Bestandteil von funk, dem jungen Online-Medienangebot von ARD und ZDF.

Sebastian Lehmann

Sebastian Lehmann, in Freiburg geboren, liest auf Bühnen in ganz Deutschland und bei der Lesebühne in Kreuzberg. Im Aufbau-Verlag erschienen sein Roman »Genau mein Beutelschema« und die Geschichtensammlung »Kein Elch. Nirgends«. Voland & Quist« veröffentlichte seinen Roman »Paralell leben. Nirgends.« Auf radioeins und SWR3 läuft seine Kolumne »Meine 100 liebsten Jugendkulturen«. Außerdem ist er Teil der Fernsehshow Bühne 36, die …

Silke Lambeck

Silke Lambeck ist in Berlin aufgewachsen, hat Germanistik und Theaterwissenschaften studiert und wurde schließlich Journalistin. Seit zehn Jahren schreibt sie außerdem Bücher für Kinder und Erwachsene, zum Beispiel den von Presse und Lesern gleichermaßen geliebten »Herr Röslein«.

Thomas Klupp

Thomas Klupp wurde 1977 in Erlangen geboren, war Mitherausgeber der Literaturzeitschrift » BELLA triste« und lehrt als Dozent am Literaturinstitut der Universität Hildesheim. Sein von der Kritik gefeiertes Romandebüt »Paradiso« wurde mit dem » Nicolas-Born-Förderpreis« und dem » Rauriser Literaturpreis« ausgezeichnet. Er war Stipendiat beim 10. Klagenfurter Literaturkurs und erhielt 2011 den Publikumspreis beim Bachmann-Wettbewerb.

Thomas Ramge

Thomas Ramge, Jahrgang 1971, arbeitet als Technologie-Korrespondent für das Wirtschaftsmagazin » brand eins« und schreibt für » The Economist«. Er veröffentlichte 12 Sachbücher und einen Roman, darunter den Spiegel-Bestseller »Die Flicks« sowie die Standardwerke »DataUser« und »Das Digital«. Seine Bücher wurden u.a. mit dem International Book Award 2018, dem Herbert Quandt Medienpreis, dem Deutschen Wirtschaftsbuchpreis, dem ADC-Award und dem Best-of-Corporate-Publishing-Award …

Till Reiners

Till Reiners Jahrgang 1985, studierte Politikwissenschaften, entdeckte 2008 Poetry-Slam und trat im gesamten deutschsprachigen Raum auf. 2011 wurde er für sein erstes Kabarettprogramm »Da bleibt uns nur die Wut« mehrfach prämiert. 2015 feierte sein zweites Programm »Auktion Mensch« Premiere. Er lebt in Berlin und wurde schon mit diversen Preisen prämiert, u. a. 2015 mit dem Deutschen Kabarettpreis (Förderpreis).

Ute Krause

Ute Krause, 1960 geboren, wuchs in der Türkei, Nigeria, Indien und den USA auf. An der Berliner Kunsthochschule studierte sie Visuelle Kommunikation, in München Film und Fernsehspiel. Sie ist als Schriftstellerin, Illustratorin, Drehbuchautorin und Regisseurin erfolgreich. Ihre Bilder- und Kinderbücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und für das Fernsehen verfilmt. Ute Krause wurde u. a. von der Stiftung Buchkunst und …