Géraldine Schwarz

Géraldine Schwarz, geb. 1974, in Straßburg, ist eine deutsch-französische Journalistin und Dokumentarfilmerin. Die langjährige Deutschland-Korrespondentin der Agence France Presse (afp) publiziert heute in verschiedenen internationalen Medien. »Die Gedächtnislosen« ist ihr erstes Buch. Es erschien im Herbst 2017 in Frankreich, wird derzeit in sieben Sprachen übersetzt und wurde mit dem Europäischen Buchpreis, dem Prix du livre européen 2018 ausgezeichnet.