Gernot Wolfram

Autor

Gernot Wolfram

Lokale Zeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: Donnerstag, 17. Januar 2019
  • Zeit: 11:00 - 11:30
Jurte 2

Ort

Jurte 2
Sony Center am Potsdamer Platz, Berlin
Verlag

Wetter

Leicht bewölkt
4 °C
Wind: 26 KPH
Feuchtigkeit: 1 %
Sichtbarkeit: 8 KM

Datum

Donnerstag, 17. Januar 2019

Uhrzeit

18:00 - 18:30

Genre

Erzählung

Die Kunst, für sich selbst zu sprechen

Dieser Essay ist ein Plädoyer für das gegenseitige Zuhören und für die Ermutigung des Einzelnen, seinen Standpunkt ohne Zwänge von Gruppen und Ideologien zu vertreten. Zugleich ist er eine kleine Kulturgeschichte der gutgemeinten Vereinnahmungen. Etwa von Geflüchteten durch Ehrenamtliche, die deren Geschichte so vortragen als wäre es ihre eigene. Sogenannte Fremde haben eben nicht nur Feinde, sondern mitunter auch überfürsorgliche Freunde, die aus ihnen hilfsbedürftige Exoten machen. Falsch verstandene Solidarität und übergriffiges Engagement können ebenso viel Schaden anrichten wie Populismus oder sich wild verbreitende Verschwörungstheorien.

Tags:,
Cookies: Auf dieser Webseite werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung dieses Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.  Info